Note 10 telekom Vertragsverlängerung


Gemäß den Datenschutzrichtlinien von T-Mobile werden Informationen so lange aufbewahrt, wie es geschäftlicheoder Steuerbedürfnisse gibt oder die geltenden Gesetze, Vorschriften oder behördlich vorgeschriebenen. T-Mobile stellt fest, dass es über personenbezogene Daten verfügt, angemessene Verfahren verwendet, um sie zu löschen oder unlesbar zu machen (z. B. das Zerkleinern von Dokumenten und das Löschen elektronischer Medien). [201] Im März 2013 führte T-Mobile eine neue optimierte Planstruktur ein, die als Simple Choice für Neukunden bekannt ist. Dies ist Teil einer Initiative namens Un-carrier, die Verträge, subventionierte Telefone, Überschreitungsgebühren für Daten und Vorzeitige Kündigungsgebühren fallen lässt. [35] Durchsetzung von Vertragsstrafen: DTSE analysiert auch systematisch Verträge auf Vertragsstrafenoptionen. Infolgedessen erhielten sie allein im Jahr 2019 rund 1,6 Mio. EUR an Strafen. Vorsichtshinweise zu zukunftsgerichteten Aussagen Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen zu T-Mobile, Sprint und der geplanten Transaktion zwischen T-Mobile und Sprint. Alle anderen Aussagen als Tatsachenbehauptungen, einschließlich Informationen über zukünftige Ergebnisse, sind zukunftsgerichtete Aussagen.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden im Allgemeinen durch die Wörter “vorwegnehmen”, “glauben”, “schätzen”, “erwarten”, “beabsichtigen”, “können”, “könnte” oder ähnliche Ausdrücke identifiziert. Zu diesen zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem Aussagen über die Vorteile der geplanten Transaktion, einschließlich der erwarteten künftigen finanziellen und operativen Ergebnisse, Synergien, Akkretions- und Wachstumsraten, der Pläne, Ziele, Erwartungen und Absichten des kombinierten Unternehmens von T-Mobile, Sprint und des kombinierten Unternehmens sowie des erwarteten Zeitpunkts des Abschlusses der geplanten Transaktion. Es gibt mehrere Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Pläne und Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem das Versäumnis oder die Verzögerung ender erlangung erforderlicher behördlicher Genehmigungen oder Verzögerungen bei der Erlangung erforderlicher behördlicher Genehmigungen und das Risiko, dass solche Genehmigungen zur Auferlegung von Bedingungen führen können, die das zusammengeschlossene Unternehmen oder den erwarteten Nutzen der geplanten Transaktion beeinträchtigen könnten, oder das Versäumnis, eine der anderen Bedingungen für die geplante Transaktion rechtzeitig oder überhaupt zu erfüllen; das Eintreten von Ereignissen, die zu einem Recht einer oder beider Parteien auf Kündigung des Unternehmenszusammenschlusses führen können; nachteilige Auswirkungen auf den Marktpreis der Stammaktien von T-Mobile oder Sprint sowie auf die Betriebsergebnisse von T-Mobile oder Sprint, da die geplante Transaktion nicht im erwarteten Zeitraum oder überhaupt abgeschlossen wurde; unfähigkeit, die im Zusammenhang mit der geplanten Transaktion vorgesehene Finanzierung zu den erwarteten Bedingungen oder zeitpunkten oder überhaupt zu erhalten; die Fähigkeit von T-Mobile, Sprint und des kombinierten Unternehmens, Zahlungen auf Schulden zu leisten oder bestehende oder zukünftige Schulden zurückzuzahlen, wenn sie fällig sind oder die darin enthaltenen Verpflichtungen einhalten; nachteilige Änderungen der Ratings der Schuldverschreibungen von T-Mobile oder Sprint oder ungünstige Bedingungen auf den Kreditmärkten; negative Auswirkungen der Ankündigung, Der Pendenz oder des Abschlusses der Transaktion auf den Marktpreis der Stammaktien von T-Mobile oder Sprint sowie auf die Betriebsergebnisse von T-Mobile oder Sprint, einschließlich infolge von Änderungen in wichtigen Kunden-, Lieferanten-, Mitarbeiter- oder anderen Geschäftsbeziehungen; erhebliche Transaktionskosten, einschließlich Finanzierungskosten, und unbekannte Verbindlichkeiten; nicht in den erwarteten Zeiträumen oder überhaupt die erwarteten Vorteile und Synergien der geplanten Transaktion zu realisieren; Kosten oder Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Integration des Sprint-Netzes und des Flugbetriebs in T-Mobile; das Risiko von Rechtsstreitigkeiten oder regulierungsrechtlichen Maßnahmen, einschließlich der kartellrechtlichen Rechtsstreitigkeiten, die von den Generalstaatsanwälten von dreizehn Bundesstaaten und dem District of Columbia angestrengt werden; die Unfähigkeit von T-Mobile, Sprint oder dem kombinierten Unternehmen, Schlüsselpersonal zu halten und einzustellen; das Risiko, dass bestimmte vertragliche Beschränkungen, die in der Unternehmenskombinationsvereinbarung während der Pendenz der geplanten Transaktion enthalten sind, die Fähigkeit von T-Mobile oder Sprint beeinträchtigen könnten, Geschäftsmöglichkeiten oder strategische Transaktionen zu verfolgen; Auswirkungen von Änderungen des regulatorischen Umfelds, in dem T-Mobile und Sprint tätig sind; Veränderungen der globalen, politischen, wirtschaftlichen, geschäftlichen, wettbewerbsorientierten und Marktbedingungen; Änderungen von Steuer- und anderen Gesetzen und Vorschriften; und andere Risiken und Unsicherheiten, die im Formblatt S-4 sowie im Geschäftsbericht von T-Mobile auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2018 abgelaufene Geschäftsjahr und in den nachfolgenden Berichten auf Formblatt 10-Q, einschließlich in den Abschnitten “Risikofaktoren” und “Vorsichtserklärung zu zukunftsgerichteten Aussagen”, sowie in den nachfolgenden Berichten auf Formblatt 8-K , die alle